Behemoth

Blasphemie ist kein Fremdwort für Behemoth. Im Laufe der letzten 27 Jahre haben sie die Grenzen von Black Metal und Ketzerei gleichermassen überschritten. Während die antichristliche Haltung bei den meisten Metalbands wie altes Brot wirkt, sind diese Ideen für Behemoth eine sehr reale Bedrohung für ihre physische Sicherheit im heimischen Polen. Aber der Kampf stärkt ihre Leidenschaft für diese Musik, die sie in ihre neue Platte "I Loved You At Your Darkest" einfliessen liessen. Das Album ist eine zermalmende Salve voller Black Metal-Majestät mit höllischen Riffs, donnernden Drum-Kanonaden und erhebenden liturgischen Chören, die an das klassische Horrorkino erinnern. Das Album ist zudem mit fingerfertigen Rock-Soli bespickt, die Dämonen beschwören. Verpasst diese teuflische Band auf gar keinen Fall!

Live

Donnerstag, 19:30 Uhr
Jungfrau Stage

Seite teilen